Unser großes Ziel: Kinder für Schach zu begeistern

Uns ist es ein besonderes Anliegen, Kinder für das "königliche Spiel" zu begeistern. Schach ist nicht nur eine faszinierende Freizeitbeschäftigung, sondern auch ein wunderbarer Denksport.

Positive Wirkungen von Schach

Schach hilft bedeutungsvoll bei der Entwicklung von Denkstrukturen:

  • räumliches Denken
  • systematisches Denken
  • prinzipielles Denken

Funktionale Ziele:

  • Steigerung der Kreativität
  • Befähigung zur Strategieentwicklung
  • Förderung der Denkfähigkeit

Pädagogische Ziele:

  • Steigerung der Lernbereitschaft
  • Selbsterfahrung und Selbstdisziplin
  • Geduld

Das Schachspiel trainiert Fähigkeiten und Fertigkeiten, die keine Schule und keine Universität in ihren Ausbildungsgängen so ausgeprägt haben. Wir lernen beim Schach in kurzer Zeit eine gegebene Situation zu analysieren, zwischen mehreren Entscheidungsalternativen abzuwägen und schließlich die Entscheidung und deren Folgen auf uns zu nehmen. Wir begeben uns freiwillig in eine Stresssituation und lernen kühl und nüchtern zu handeln. Schach als Sport fasziniert Kinder, weil sie in dieser Welt des Geistes ernst genommen werden und weil sie unabhängig vom Alter nur an ihrem Spiel gemessen werden. Egon Ditt, langjähriger Präsident des Deutschen Schachbundes, 1996 anlässlich des 75‐jährigen Bestehens des Saarländischen‐Schachverbandes

Jugend-Schach-News

Schach Jugendmeisterschaft 2017

von Steiner Josef (Kommentare: 0)

Das sind unsere Nachwuchsspieler inkl. der Betreuer, die an der Jugendmeisterschaft 2017 teilgenommen haben.

Freundschaftliches Kräftemessen gegen SK Feistritz Paternion

von Jutta Mokracek (Kommentare: 0)

Die Jugend des SK Feistritz Paternion und die des Schachclub Obervellach lieferten sich hochkonzentrierte Schachpartien! Das Ergebnis: Unenetschieden. Wir freuen uns auf die Rückrunde in Feistritz!

Weiterlesen …